under water world

Ich kann gar nicht verstehen, warum ich das Tauchen nicht schon viel früher gelernt habe. Diese Ausflüge in die thailändische Welt der Korallen und Fische waren einfach unglaublich schön – wahrlich unbeschreiblich. Hier gibt es so viel zu sehen. Heute habe ich große Triggerfische gesehen, Barracudas, Butterflyfish in verschiedenen Farben, und rosa Clownfish und einen kleinen gelben Kofferfisch (den fand ich großartig. Eine lustige Vorstellung, wie dieser keine Fisch irgendwann in seiner Evolutionsentwicklung gedacht hat, nee ich werde kein Hai, ich werde ein Koffer, das ist viel cooler und dann werde ich auch noch gelb mit kleinen Punkten drauf, damit habe ich dann Topchancen mich weiter fort zu pflanzen – und diese Strategie hat echt gut geklappt, wie ich heute gesehen habe) und zwei Muränen und viele viele hundert andere, die ich noch alle kennenlernen möchte. So ein geschäftiges Gewimmel unter Wasser und so viele Taucher und Taucherinnen, die sich fast gegenseitig auf die Flossen steigen. Jetzt nachdem ich meinen Tauchschein gemacht habe, wird es Zeit, dass wir uns in etwas ruhigere und weniger besuchte Gefilde aufmachen. Ich freu mich schon auf die kleine verträumte Bucht, die wir uns ausgesucht haben. Und heute nacht träum ich bestimmt vom Tauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.