Walking Street

Heute ist unser letzter Tag in Chiang Mai (morgen fliegen wir in Richtung Ko Phangan) und in unserer Straße, der Rachadamnoen Road ist seit dem Nachmittag Walking Street – die Straße ist kilometerlang gesäumt mit Verkaufsständen und brechend voll mit Marktbesuchern. An den Ständen gibt es alles erdenkliche zu kaufen, es gibt viele selbst entworfene Sachen, auch viel Originelles und Schönes – nicht so viel Touri-Tand, wie auf den anderen Märkten.
Marlene hat sich auf dem Markt ein Henna-„Tattoo“ „stechen“ lassen. Sie bestand auf ein Motiv, „das normalen Leuten nicht gefällt“, nun hat sie einen Drachen auf den Oberarm und ist eine große Piratin!

Ein Gedanke zu „Walking Street

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.