Schildkröteninsel…

heißt Ko Tao übersetzt, früher gab es hier sehr viele Schildkröten, aber als die Touristen kamen, verschwanden sie.
Heute hatte ich Glück und habe beim zweiten Tauchgang (Shark Island) eine sehen können. Den ersten Dive hatten wir am Southeast Pinnacle, dort ging es endlich mal etwas tiefer (25m), bei schlechter Sicht und Strömung war ordentlich was los, vor allem etwa 2000 große Barrakudas drehten dort ihre Runden.
Shark Island liegt direkt vor unserer Bucht, dort war die Sicht auch nicht toll, um so mehr Glück hatten wir, die Schildkröte zu entdecken. Sie ließ sich beim Korallenfressen nicht stören, so dass ich gan z dicht ran konnte!

Jetzt sitzen wir beim letzten Abendessen in Ko Tao, mit Rita und Stephan zwei überaus liebenswürdigen Kreuzberger Reisenden, die wir hier glücklichereise kennengelernt haben und trinken unseren ersten Thai-Whisky.
Morgens um 8h geht’s los, mittags werden wir dann schon auf Ko Phangan sein, in unserer neuen Unterkunft und dort Freunde treffen, wir freuen uns schon alle sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.