Chatuchak und Siam Paragon – BKK Tag 2

Wir sind früh aus den Federn, haben gefrühstückt und sind dann mit dem Taxi zum Chatuchak Wochenendmarkt gefahren. Der Markt ist sehr groß, ich glaube mit 15.000 Verkaufsständen, darunter sehr viel Kleidung, Schuhe, Schmuck, Möbel und sogar Haustieren. Wenn man Großes einkauft, kann man es dort gleich bei einem Transportunternehmen (DHL, TNT…) abgeben und nach Hause schicken lassen.
Für Marlene haben wir im Hotel einen Kinderwagen ausgeliehen, damit sie dort länger durchhält, nach etwa 2,5 Stunden hatten wir aber alle genug – vor allem wegen der großen Hitze – und sind wieder zurückgefahren, haben Mittag gegessen und uns ausgeruht.
Am späten Nachmittag sind wir wieder in einen Konsumtempel gefahren – diesmal ins Siam Paragon („The Pride of Bangkok„) und dort ins Aquarium gegangen. Es ist natürlich sehr groß (kein Vergleich mit dem Berliner Aquarium), mit Glasbodenboot, das Milan toll fand und Glastunnel, so dass man durch Haie, Rochen und andere große Fische laufen kann.

Fische gucken


Milan im Glasbodenboot


unsere Perlen


Unser Aquarium-Ticket galt auch für eine Kinovorführung, also sind wir da rein. Es war ein 5D(!)-Kino, die beiden mir bis dahin unbekannten Ds sind: Stuhlwackeln und Geruchsdüsen. Beides eher unbeeindruckend und noch stark verbesserungsfähig. Wir haben eine kurze „Der kleine Prinz„-Geschichte gesehen, Marlene war zum ersten Mal im Kino und dann gleich 5-dimensional! Sie war ziemlich geflasht, wollte dauernd ins Bild greifen und hat viel gelacht.

im 5D-Kino

.
Auf dem Heimweg wieder dasselbe: Rush Hour, lange Schlange stehen für’s Taxi und dann im Stau rumstehen. Wir kamen erst spät an, Marlene hat zum Abendessen einen Mikrowellen-Hotdog von 7Eleven bekommen und dann ging’s schnell ins Bett…

Ein Gedanke zu „Chatuchak und Siam Paragon – BKK Tag 2

  1. Gute Besserung liebe Marlene.Anja hat Eindrucksvoll beschildert was in den letzten Tagen geschehen ist.Heute Samstag werde mir live aus Berlin das Konzert der Berliner Philharmoniker anhören.LG an euch alle u. bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.