und weiter geht’s

in ein paar Minuten brechen wir auf – wir werden zum Pier in Thong Sala gefahren, dort nehmen wir die Fähre nach Don Sak und fahren dann noch ein Stückchen nach Khanom. Dort treffen wir endlich meinen Bruder Christian mit Tiina und ihrem Baby Nooa. Nooa bekommen wir zum ersten Mal zu Gesicht!

Ein Gedanke zu „und weiter geht’s

  1. LIEBER DAVID GRÜß MIR SCHÖN DIE AMSTERDAMER!!!!!
    ES WÄRE MEIN GRÖßTER TRAUM, EINES TAGES ALLE IN EUROPA LEBENDE OBANDOS BEI EINEM FAMILIEN FEST ZU SEHEN. VIELLEICHT KLAPPTS. LG Papi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.